Hinweis in eigener Sache: Unsere Seiten werden zur Zeit überarbeitet, was ein wenig Zeit in Anspruch nehmen wird.
Sie dürfen sich in dieser Zeit trotzdem gerne weiter hier informieren!

 

G-IB-8!

Es muss dringend eine Veränderung im derzeitigen Schulsystem stattfinden.

Die Verkürzung der gymnasialen Schulzeit um ein Jahr (G8) bringt keine besseren Schüler auf den Arbeitsmarkt. G8 führt dazu, dass Kinder extrem überlastet werden und erkranken, während Eltern ihre Rolle als Erzieher/innen nicht mehr einnehmen können.

Es muss verhindert werden, dass Eltern nur noch das Funktionieren bzw. das Überleben der Kinder in diesem Schulsystem verwalten und damit zum Ausführungsorgan einer Schulpolitik degradiert werden, der sie nie zugestimmt haben.

Die Pflicht auf G8 muss weg, mehr Wahlfreiheit muss eingeführt werden, wie z.B. erneut die Möglichkeit für G9, damit ein familiengerechtes Leben im Einklang mit Schule wieder möglich ist.


Bürgerinitiative familiengerechte Bildung und Schule G-IB-8


emailto:gib8@g-ib-8.de

Bitte erteilen Sie mit Ihrer E-Mail die Genehmigung, dass wir Ihren Protest an die verantwortlichen Stellen (Politiker, Verbandsvorsitzenden etc.) weiterleiten dürfen. Nur so hat ihre Stimme Gewicht!

Online-Umfragen von Eltern und Lehrern

Die Bürgerinitiative familiengerechte Bildung und Schule G-IB-8 hat einen Online-Fragebogen für Eltern und Lehrer erstellt, um Ihre Meinung zur Schulzeitverkürzung am Gymnasium (G8) zu ermitteln. Die Umfragen wurde im August 2009 freigeschaltet und sind inzwischen beendet

zu den Ergebnissen der Onlineumfragen.